Der GrundgedANKE


Die Gründung der Freien Schule "Natura" Biblis!

„Kinder wollen nicht auf das Leben vorbereitet werden, sie wollen leben.“ (Ekkehard v. Braunmühl)

…UND LERNEN!

Denn jedes Kind trägt eine natürliche Begabung und eine unerschöpfliche Motivation in sich, Neues zu lernen. Jedes Kind ist ein Entdecker, ein Forscher und ein Philosoph. Kinder erkunden die Welt, sie denken gründlich nach und wollen unbedingt wissen, wie alles wirklich ist und funktioniert. Wenn wir sie lassen.

Wir möchten Kindern den Raum und die Zeit geben in ihrem eigenen Tempo zu entdecken, zu forschen und somit auch zu lernen. Wir haben Vertrauen in die kindlichen Entwicklungsprozesse und wollen den Kindern eine sichere, vorbereitete Umgebung bieten, in der sie selbständig Erfahrungen sammeln, aktiv sind und eigenständig Entscheidungen treffen.

Wir schaffen eine respektvolle Atmosphäre, in der die Kinder begleitet werden und in ihrem Tun nicht unterbrochen oder bewertet werden. Aufgrund der altersgemischten Gruppen findet ein stetiges soziales Lernen statt.
Auf diese Weise können die Kinder und Jugendliche ihr eigenes Potenzial entfalten und erwerben Kompetenzen, um in ihrem weiteren Leben gefestigt und selbstbewusst die richtigen Fragen zu stellen, anstatt die richtigen Antworten zu geben.

 

„Das Ziel von Bildung ist nicht, Wissen zu vermehren, sondern für das Kind Möglichkeiten zu schaffen, zu erfinden und zu entdecken, Menschen hervorzubringen, die fähig sind, neue Dinge zu tun.“ (Jean Piaget, Schweizer Psychologe 1896-1980)

 

Kindern aus Biblis und Umgebung soll diese natürliche Art des Wachsens und Lernens ermöglicht werden.

 

„Wenn viele Menschen gemeinsam gehen, entsteht ein Weg.“(Afrikanisches Sprichwort)